Werden Sie Gold Förderer und erhalten Sie exklusive Vorteile!

 
 



Enorme Marktchancen in Afrika


Afrika ist ein Kontinent, der deutschen Unternehmen viele Möglichkeiten bietet, erfolgreich zu investieren und profitable Geschäfte zu machen.

UNGENUTZTES POTENZIAL

Afrika ist der zweitgrößte und vielfältigste Kontinent der Erde. Es gibt 54 Staaten, reiche Kulturen, beeindruckende Landschaften und viele Hunderte Ethnien, die insgesamt mehr als 2.100 Sprachen sprechen. Afrika ist, allen aktuellen Risiken und Problemen zum Trotz, ein Kontinent, der die Zukunft der Menschheit prägen wird. Und es ist ein Kontinent, der deutschen Firmen – vor allem auch kleinen und mittleren Unternehmen – viele Möglichkeiten bietet, erfolgreich zu investieren und profitable Geschäfte zu machen.

In Medien und Öffentlichkeit ist das Bild der Region, die sich in Nordafrika sowie Subsahara-Afrika aufteilt, oft von den vier verheerenden Ks geprägt: Kriege, Krisen, Katastrophen, Korruption. Doch hinter der Fassade stecken auch viele friedliche Länder und Regionen, lebendige Dörfer und Städte und pulsierende Metropolen mit Hunderten von Millionen Einwohnern.

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und ihr gemeinnütziges An-Institut BRS Institut für International Studien sind überzeugt, dass deutsche Unternehmen die Marktchancen, die sich in Afrika ergeben, bislang unterschätzen oder sie überhaupt nicht zur Kenntnis nehmen. Es ist an der Zeit, dass sie ihr Bild von Afrika hinterfragen. Sie sollten vorbehaltlos prüfen, sich dort tatsächlich in ausgewählten Ländern und Regionen zu engagieren.

Um ihnen eine Hilfestellung zu geben, hat das BRS Institut für International Studien deshalb mit Partnern einen Mittelstandindex Afrika entwickelt. Anhand einer Vielzahl unterschiedlich gewichteter Kriterien geht er auf die Bedürfnisse des Mittelstands ein und fasst die Attraktivität afrikanischer Länder jeweils in einer Gesamtkennzahl zusammen.

Afrika bietet Unternehmen „einmalige Chancen“ und ein „großes Potential“, schreibt das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ): „2035 wird Afrika das größte Arbeitskräftepotential weltweit haben. Hier wachsen die globalen Märkte, die Kunden und die Mitarbeiter der Zukunft heran.“ Etwa die Hälfte der zehn am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften liegen dort.

Im Jahr 2017 veröffentlichte das BMZ einen „Marshallplan mit Afrika“, auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verfolgt seit 2018 eine fokussierte „Afrika-Strategie“. Bei EU und UN, G8, G20 und vielen weiteren internationalen Organisationen, aber vor allem auch bei einigen mächtigen Industrieländern wie China und Japan steht das Thema Afrika ganz oben auf der Tagesordnung.

parallax background

Wie funktioniert der Mittelstandsindex Afrika?


Der Mittelstandindex Afrika stellt Unternehmen ein Länderrating für 34 afrikanische Länder – vier in Nordafrika, 30 in Subsahara-Afrika – zur Verfügung. Dieses besteht aus einem sorgfältig kalkulierten Ratingwert, der Unternehmen eine Einschätzung über die Attraktivität einer geschäftlichen Betätigung in diesem Land erlaubt. Zur besseren Übersicht werden die Ratingwerte mit Hilfe von Ampeln verdeutlicht.

Der Mittelstandsindex Afrika bezieht seine Informationen aus 55 Inputfaktoren. Diese wurden in 16 speziell für den Mittelstand entwickelten Indicators zusammengefasst, die wiederum zu 3 Key Indicators verdichtet wurden. Aus diesen 3 Key Indicators ergibt sich schließlich ein Länderrating für jedes Land, welches einem Mittelständler eine schnellen Überblick über die geschäftliche Attraktivität des Landes erlaubt.

Eine Besonderheit des Mittelstandsindex Afrika ist die Bewertung der Faktoren und Indikatoren vor dem Hintergrund qualitativer Experteninterviews mit mittelständischen Unternehmen, staatlichen Institutionen, Kammern und Verbänden. Außerdem wurden von lokalen afrikanischen Beratungsunternehmen Befragungsdaten erhoben.


Mittelstandsindex Afrika: Country Ratings



Sie möchten den vollständigen Mittelstandsindex Afrika nutzen? Dann registrieren Sie sich noch heute!



Das sagen unsere Nutzer!


  • - Harald Willno
    Das ist grundsätzlich auf jeden Fall interessant. Ich würde das Tool gerne nutzen, um Informationen über Marktsituationen, Einkaufsmöglichkeiten, geschäftliche Kontakte und Kontaktdaten in Afrika zu erfahren. Es wäre auch sehr hilfreich, wenn man über das Tool problemlos Informationen zu Afrika, wie zum Beispiel zu Zollvorschriften in einigen afrikanischen Ländern, finden könnte.
    - Harald Willno
    Willno Mitteldeutsche Personalberatung GmbH
  • - Gordon Pelz
    Deutsche KMU´s welche im europäischen Ausland tätig sind und dort Erfahrungen gesammelt haben, sind oftmals überrascht von den Eigenheiten der afrikanischen Märkte. Neben den oft unterschiedlichen Regularien sind es auch soziokulturelle Unterschiede, schwierige Versorgungsketten und demographische Kriterien bei einem Markteintritt in Betracht zu ziehen. Deshalb ist ein innovatives Marktanalysetool ein ideales Hilfsmittel, um mittelständigen Unternehmern eine Markteinschätzung zu geben. Ja, wir würden das Tool nutzen. Wir würden auf jeden Fall eine ausführliche vor Ort Analyse und eine Kontaktaufnahme mit der Abteilung des BVMW Bereich Außenwirtschaft empfehlen.
    - Gordon Pelz
    OMNITEST GmbH
  • - Torsten Töllner
    Afrika ist ein vielschichtiger Kontinent. Es gibt Länder, die sich für einen Markteinstieg je nach Branche sehr eignen und Länder, bei denen die Risiken noch überwiegen. Der neue Mittelstandsindex gibt dazu nicht nur Informationen, die ein Unternehmer für seine Entscheidung benötigt, sondern visualisiert auch mit dem Ampelsystem Chancen und Risiken. Somit kann sich der Unternehmer innerhalb kürzester Zeit einen fundierten Überblick verschaffen.
    - Torsten Töllner
    CYRISO Cyber Risk Solutions GmbH
  • - Steven Denk
    Hätten wir den Mittelstandsindex Afrika schon vor 2 Jahren gehabt, wäre die Wahl des Ziellandes für unseren Markteintritt einfacher gewesen.
    - Steven Denk
    WestfalenWIND GmbH


Werden Sie Förderer!


Als Förderer des Mittelstandsindex Afrika zeigen Sie potenziellen Partnern und Kunden, dass Sie die Potenziale Afrikas erkannt haben und Mittelständler bei ihren ersten Schritten in diesen Markt unterstützen. Sie sind sichtbar auf der Website und in Veröffentlichungen des Mittelstandsindex Afrika sowie bei Veranstaltungen im Zusammenhang mit ihm (Konferenzen, Seminare, etc.).


Stärken Sie Ihr Afrikaprofil – werden Sie Förderer des Mittelstandsindex Afrika!


Werden Sie Förderer des Mittelstandsindex Afrika und erhalten Sie exklusive Vorteile!

 
 


Kontaktdaten

KONTAKTIEREN SIE UNS


Haben Sie Fragen oder möchten Sie weitere Informationen erhalten, so kontaktieren Sie uns bitte. Sie können dafür auch das untenstehende Formular nutzen. Wir geben Ihnen gerne persönlich Auskunft über Preise, freie Termine und beantworten Ihre Fragen. Pflichtfelder sind mit * markiert:
Ich erteile dem BRS Institut für Internationale Studien e. V. zu diesem Zweck meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner unten angegebenen Daten.
Die Hinweise zur Datenverarbeitung – Mittelstandsindex Afrika habe ich gelesen. Mir ist bekannt, dass ich meine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.
Bitte schicken Sie mir folgende Informationen zu:

FördermöglichkeitenAllgemeine InformationenSonstiges
FrauHerr